Fundament für ein Gewächshaus

Damit das eigene Gewächshaus bei Wind und Wetter nicht umkippt oder vom Boden abhebt, sollte ein Gewächshaus Fundament zur Konstruktion dazugehören. Das Fundament sollte mindestens 70cm tief ausgehoben werden und so gebaut werden, dass das Gerüst für das Gewächshaus direkt im Fundament verankert werden kann.

Fundament – für sichere Bodenhaftung

Im ersten Schritt beim Bau des Fundamentes wird ein Loch ausgehoben, das mindestens 70 cm Tiefe aufweist. Dieses Loch dient als Vorbereitung für das Fundament.

Im nächsten Schritt wird das Fundament für das Gewächshaus mit feinen Steinen wie zum Beispiel Kies bzw. Sand befüllt. Der Boden muss ebenerdig, also waagerecht sein, damit das Gewächshaus nicht auf schiefem Boden steht. Zur Messung sollten Sie also in jedem Arbeitsschritt auch eine Wasserwaage zur Hand haben.

Auf die erste Schicht aus Kies wird im nächsten Schritt eine Betonschicht gegeben. Wichtig ist, dass in dieser zweiten Schicht die Stangen des Gewächshauses verankert werden und das Haus somit einen sicheren und festen Halt bekommt.

Ein Fundament ist besonders dann nötig, wenn das Gewächshaus ganzjährig auf dem Grundstück stehen soll und vor Bodenfrost geschützt werden muss.

Durch das Fundament dringt keine Feuchtigkeit und somit auch kein Frost in den Gewächshausboden und die Pflanzen sind ganzjährig geschützt.

Für den Winter eignet sich für das Erzeugen von Wärme und die Förderung des Pflanzenwachstums auch die Installation einer speziellen Gewächshausheizung, die das Innere des gebauten Gewächshauses beheizt.

Stabilität und Festigkeit durchs Fundament

Ein Gewächshaus Fundament sorgt neben der sicheren Bodenverankerung auch für ausreichende Stabilität und Festigkeit des Gewächshauses, denn es bildet einen stabilen Rahmen am Boden.


Vor dem Gewächshaus bauen sollte unbedingt ein gut geeigneter Ort für das Aufstellen ausgesucht werden. Der Platz an dem die Pflanzen später sprießen sollen darf nicht zu schattig sein und sollte auch windgeschützt sein.

Sofern das Gewächshaus mit Glas umhüllt ist und ein stabiles Gerüst hat, muss weniger auf windgeschützte Umgebung geachtet werden als beispielsweise bei einer Aluminium-Folien-Konstruktion. Das komplette Gegenteil dazu ist das aufblasbare Gewächshaus!

Weitere Artikel:

 Schreibe einen Kommentar: